Was?
Wo?
Gastfreund als App Jetzt kostenlos laden.

Heilbronner Land Ein Tag im Heilbronner Land

experimenta Heilbronn
8 bis 9.30 Uhr – Frühstück
Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück beim Gastgeber oder in einem Café. Anschließend geht es nach Bad Friedrichshall ins Salzbergwerk.
9.30 bis 12 Uhr – Einblick in die Welt des Salzes
Mit einem Fahrkorb werden Besucher im Salzbergwerk Bad Friedrichshall in den Berg befördert. Im kühlen Berginneren gibt es viele Details über das weiße Gold zu entdecken. Anschließend geht die Reise weiter nach Heilbronn zur experimenta. Die Fahrt dauert ungefähr eine halbe Stunde.
12 bis 16 Uhr – Experimente in Heilbronn
Bevor Groß und Klein den Forscher in sich entdecken können, bietet sich ein kurzer Bummel durch die Innenstadt an. Nach einer kleinen Stärkung in einem Café, sind Groß und Klein fit für die experimenta. Hier werden verschiedene Bereiche aus Forschung und Wissenschaft für Besucher jeden Alters aufbereitet. Spielerisch erfährt man, wo die eigenen Stärken und Talente liegen.
16 bis 18 Uhr – von Baum zu Baum
Nach so vielen neuen Eindrücken braucht auch der Körper Bewegung. In nur 15 Minuten erreicht man mit dem Auto den Waldkletterpark Weinsberg. Hier hangeln sich die Besucher auf bis zu 13 Metern Höhe von Baum zu Baum. Anschließend gibt es eine Auszeit in Neckarsulm. Dorthin gelangt man ebenfalls in 15 Autominuten.
18 bis 20 Uhr – die Seele baumeln lassen
Nach Kultur und Bewegung folgt Entspannung. Die gibt es im AQUAtoll in Neckarsulm. Von Weinsberg gelangt man in 15 Minuten zum Bad. Egal ob Wasserspaß im Erlebnisbad oder die Seele baumeln lassen in der Saunalandschaft – hier findet jeder das Richtige. 
ab 20 Uhr – Leckeres aus der Region
Da so viel Aktivität Hunger macht, darf jetzt geschlemmt werden. Leckerbissen aus dem Heilbronner Land gibt es beim Gastgeber oder in einem Restaurant. (sk)
Kontakt
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn
004971319941390