Was?
Wo?
Gastfreund als App Jetzt kostenlos laden.

Allgäu Allgäuer Leckerbissen

Flädlesuppe
Frisches aus dem Suppentopf
Die Allgäuer Winter sind oft lang und kalt. Was hilft hier besser als eine warme Suppe? Eine Allgäuer Lieblingssuppe ist eine kräftige Rinderbrühe mit Flädle als Einlage. Für die Flädle werden Pfannkuchen in kleine Streifen geschnitten. Die wärmende Suppe schmeckt natürlich auch im Sommer. 
Kässpatzen
Deftig vegetarisch
Das Allgäu ist seit jeher von seiner Milch- und Landwirtschaft geprägt. Da ist es nur logisch, dass eines der typischsten Gerichte aus Eier, Mehl und Käse besteht – die Allgäuer Kässpatzen. Aus Eiern, Mehl und Wasser wird ein dickflüssiger Nudelteig zubereitet. Der Teig wird in Knopfform durch einen Hobel in heißes Wasser gedrückt. Sobald die Spätzle mit dem Wasser hochkochen, schwenkt man sie in einer heißen Pfanne mit Butter und vermischt sie mit Käse, am besten mit Allgäuer Bergkäse. Das besondere etwas verleihen knusprige Röstzwiebeln, die auf den Teller gegeben werden.
Wurstsalat
Gemüseloser Salat
Salat muss nicht immer aus Gemüse bestehen. Im Allgäu nimmt man als Grundzutat gern Wurst, meist Fleischwurst oder einen Schübling. Die Wurst schneidet man in Scheiben oder Streifen und mischt sie mit Bergkäse, Zwiebel und wahlweise Essiggurken.
Apfelküchle
Gesunder Nachtisch
Wie schon bei Vor- und Hauptspeise sind Eier, Mehl und Milch auch ein wichtiger Bestandteil des Nachtischs. Aus den Zutaten wird ein Pfannkuchenteig hergestellt, in den saftige Apfelringe eingetaucht werden. Die Apfelküchle frittiert man oder man backt sie in Butter aus. Besonders gut passt zu der gesunden Leckerei eine Kugel Vanilleeis. (sk)

Kontakt
Bahnhofstraße 4
87435 Kempten
+49 831 9306570