Was?
Wo?
Gastfreund als App Jetzt kostenlos laden.

Memmingen Stadtführung zum selbst machen

Stadtführung zum selbst machen
In Memmingen laden Dich der Rote und der Grüne Weg ein, Deine eigene Stadtführung zu machen. Insgesamt informieren 17 Schautafeln über die Stadt. Diese führen Dich zum den umliegenden Sehenswürdigkeiten. Das bedeutet: nicht bei jeder Station findest Du eine Info-Tafel. In der digitalen Gastfreund-Version der Stadtführung kannst Du Dich zu jeder einzelnen Sehenswürdigkeit navigieren lassen und hast alle Informationen stets an der Hand.  Dort, wo eine Hinweistafel angebracht ist, steht jeweils ein Vermerk in der App. Auf die Übersichtskarte der Führungen kannst Du stets digital in Deinem Gastfreund zugreifen.

Die Wege:

Der „Rote Weg“ führt Dich zu herausragenden Sehenswürdigkeiten und architektonischen Kostbarkeiten, der „Grüne Weg“ erschließt idyllische Winkel und versteckte Schätze in den Parkanlagen rund um das Stadtzentrum. Beide Routen können von der gemeinsamen Tafel auf dem Marktplatz oder auch von jedem anderen Standort aus begonnen werden. Über den Anfahrt-Button wirst Du zum Startpunkt am Marktplatz geführt. Bei gemütlicher Gehweise dauern die Spazierwege jeweils eine gute Stunde.

Wenn Du dich entscheidest, die Wege zu gehen, ist folgendes zu beachten: Die Tafeln weisen den Weg von selbst; jede einzelne enthält einen Übersichtsplan, in dem beide Wege eingezeichnet sind und einen Detailplan, der den jeweiligen Standort mit den beschriebenen Sehenswürdigkeiten und die weitere „Marschrichtung“ zeigt. Den größten Teil der Tafeln nehmen die bebilderten Beschreibungen ein. Um Memmingen auch ausländischen Gästen näherzubringen, stehen alle Erklärungen auch auf englisch, französisch und italienisch zur Verfügung.

Höhepunkte entlang des Roten Weges sind der Marktplatz mit Rathaus, Steuerhaus und Großzunft, die ehrwürdige Kirche St. Martin mit einem der schönsten gotischen Chorgestühle Süddeutschlands und das Antonierhaus, einst Sitz des Spitalordens der Antoniter.
Weiter führt der Weg zum Siebendächerhaus, welches zu den 7 Memminger Wahrzeichen gehört, vorbei am ehemaligen Kreuzherrnkloster und letztlich zum Alten Friedhof.

Der Grüne Weg widmet sich in erster Linie der alten Stadtbefestigung mit ihren Toren, Türmen und Wehrgräben. So kann man auf einem Rundgang alle 5 heute noch erhaltenen Tore Einlass, Ulmer Tor, Westertor, Lindauer Tor und Kempter Tor entdecken. Aber auch eindrucksvolle Türme wie Hexenturm, Bettelturm und Schwalbenschwanzturm zeugen von mehr als 850 Jahren Stadtgeschichte. Dass auch die Parks und Grünanlagen bei diesem Rundgang nicht zu kurz kommen, verspricht schon der Name. So führt dieser Rundgang unter anderem durch die weitläufige Parkanlage Grimmelschanze und den einstigen Privatpark Zollergarten. In letzterem ist heute noch das älteste Stück Stadtmauer Memmingens zu finden.

Du brauchst weitere Informationen? Betätige den grünen Anruf-Button. Damit erreichst du die Tourist-Information Memmigen. Rufe den Stadtplan auf, um Dir eine Übersicht zu verschaffen. Tipp: Klicke auf das Stadtplan-Bild um es zoomen zu können.

Kontakt
Marktplatz 1
87700 Memmingen
+49 8331 850173