Was?
Wo?
Gastfreund als App Jetzt kostenlos laden.

Routen & Touren

Entdecke tausende Outdoor-Erlebnisse und erlebe mehr!

Unsere Empfehlungen.

Mountainbike
Schönenbach Bezau | Egg - Schetteregg - Schönenbach - Au - Bezau
Strecke: 57,43 km
Dauer: 02:30 h

Sie starten in Bezau-Ortsmitte und biegen unter dem Gasthof Sonne links ab. Es geht 1,6 km bergauf (max. 16 %) auf die Bezegg (780m). 
Dann folgt eine 2 km lange Abfahrt bis Andelsbuch - Stausee, dann rechts in den Radweg einbiegen und bis Andelsbuch - Kirche fahren. Rechts ab bis Weiler Moos, dann links ab bis Egg-Rain. Dort biegen Sie rechts ab und fahren über Ebenwald und Schwende bis Schetteregg (von 640 m bis 1050 m - ca. 10 km). Dann weiter bis Hammeratsberg (1090m) und dann folgt eine Abfahrt von 5 km in die Hintere Leugheralpe, dann links über die Bütten-Brücke (sehenswerte Wasserfälle) und 2 kurze Anstiege zur Ifenalpe (940m). Ab dann rechts Richtung Schönenbach (1020m) - Einkehrmöglichkeit im Gasthof Egender. 
Dann Richtung Bizau und nach ca. 1 km bei Weidegatter (Hänslervorsäß) und dann links ab Richtung „Ostergunten -Au“. Es folgt ein 4,7 km langer, anspruchsvoller Schotterweg mit bis zu 14 % Steigung . Über die Alpe Ostergunten (1320m) fahren Sie bis Stoggersattel (1415m) – höchste Stelle der Rundfahrt.
Es folgt eine anfangs sehr steile Abfahrt (22 % Gefälle) Richtung Au. Nach 1 km kommen Sie wieder auf asphaltierte Strasse und fahren bis Au - Rehmen (830m). Beim Sennhaus Rehmen rechts ab in Richtung Schule-Au, wo Sie die L 200 überqueren und auf dem Radweg bis Mellau - Klausbrücke fahren. Dort queren Sie wieder die L 200 und fahren über die Herburg nach Reuthe - Holzbauwerk und dem Achdammweg bis Bezau - Schwimmbad. Beim Campingplatz Richtung Ortsmitte Bezau. 
Alternativ können Sie ab Mellau - Klausbrücke auch den Radweg entlang der B200 nehmen.

Alternative:
Wenn Sie nicht die gesamte Route machen wollen, können Sie ab Schönenbach direkt auf der Strasse (ohne Osterguntentour) nach Bizau und Bezau fahren.

Nordic Walking
Vater unser - Runde
Strecke: 5,66 km
Dauer: 01:05 h

Erleben Sie die Lauf- und Nordic Walking Arena Tannheimer Tal 

Ob atemloser Anfänger oder durchtrainierter Bergsportler: Im Tannheimer Tal kommen alle auf ihre Kosten, die sich an frischer Luft bewegen und die umgebenden Berge zu Fuß erkunden möchten. Dabei haben alle Aktiven, vom Hobbysportler bis zum Profi, Tag für Tag die Qual der Wahl: Das Größte Wegenetz Tirols bietet 26 gekennzeichnete Routen, die sich über insgesamt 186 Kilometer erstrecken. Anfängerschleifen sind ebenso dabei wie anspruchsvolle Bergläufe. Und damit alle Gäste wissen welcher Weg ihrer Kondition und Ihren Ansprüchen entspricht, informieren eine eigens ausgearbeitete Karte und kleine Tafeln über Höhenprofil, Schwierigkeitsgrund und Länge der Strecke - die Lauf- und Nordic Walking Karte.

Entlang an Wiesen, über grüne Almen, an glitzernden Bergseen... Walken und Laufen im Tannheimer Tal ist nicht nur das beste Training für den Körper, sondern vor allem Balsam für die Seele. Die Ausgangspunkte für alle Bewegungshungrigen. liegen in den sechs Orten Tannheim, Grän- Haldensee, Nesselwängle- Haller, Zöblen, Schattwald und Jungholz. Von hier folgen die Spaziergänger, Nordic Walker und Läufer den Wegweisern. Sie sind leicht zu erkennen: Männchen mit den Stöcken. Zudem sind alle Strecken, ebenso wie Skipisten in die Kategorien schwarz, rot und blau eingeteilt. Eine optimale Kennzeichnung, die unter anderem dazu beitrug, dass sich das wohl schönste Hochtal Europas seit 2005 offiziell "Lauf- und Walkingkompetenzzenturm" nennen darf

Entdecke tausende Outdoor-Erlebnisse und erlebe mehr!

Du verbringst Deine Freizeit gerne draußen in der Natur und genießt währenddessen am liebsten noch einen faszinierenden Ausblick auf imposante Bergpanoramen? Du gehst gerne Fahrrad fahren, wandern, mountainbiken oder gemütlich spazieren?
Im Winter zieht es Dich auf die Skipisten, zu Skitouren, auf Langlaufloipen oder Rodelbahnen, Winterwanderwege und zu Fackelwanderungen? Unsere Apenregionen bieten Dir hierfür tausende Outdoor-Touren für Deine Freizeit in der Natur - eine Vielzahl an Wanderwegen, Touren, Radstrecken, Bike-Trails oder Pisten.
Nicht nur für Urlauber ist das ein ganz besonderes Erlebnis, auch die Einheimischen kommen hier so richtig auf ihre Kosten! Von blutigen Anfängern bis hin zu den Profis ist für jeden etwas dabei. Gastfreund bietet auch eine Vielzahl an Outdoor-Touren, die an Familien mit Kindern oder Kinderwägen angepasst sind.

Bergtouren
Bergtouren sind ohne Zweifel die anspruchsvollste Disziplin der Sportart Wandern. Erklimme die Gipfel der Alpen und genieße einzigartiges Panorama. Die Ruhe in der Natur der Bergwelt garantiert Entspannung pur. Erlebe pures Freiheitsgefühl auf dem Gipfel der Berge und genieße die frische Bergluft. Zum klassischen Bergsteigen gehören Hochtouren sowie Skitouren oder Schneeschuhtouren im Winter. Alpinwandern und Trekking bezeichnet das Wandern abseits von Wegen und in großer Höhenlage. Profis verzichten dabei auf die gesamte Kletterausrüstung bestehend aus Klettergurt, Seil und Sicherungsgerät.

Wanderroutenplaner
Beim Wandern ist es wichtig, sich im Vorhinein Routen zu überlegen und genau über die Tour zu in formieren. Dein kostenloser Reiseführer Gastfreund ersetzt dabei die herkömmliche Wanderkarte und fungiert als Tour Guide in vielen Alpenregionen. An einem heißen Tag im Sommer bietet es sich an, einen Wanderweg zu wählen, der an einem See vorbei führt und durch schattige Gebiete verläuft. Im Winter solltest du darauf achten, nicht zu steile Wanderwege zu wählen oder vorher beispielsweise Schneeschuhe zu besorgen.

Gastfreund App
Den kostenlosen Reiseführer für's Handy lädst Du im App Store für iOS und im Google Play Store für Android Geräte. Nutze die App als Wanderroutenplaner und informiere Dich über Tourendetails, Einkehrmöglichkeiten und den Outdoor Shop in Deiner Nähe.

Langlaufen
Erlebe Wintersport in der Natur beim Langlaufen.
Langlaufen ist ideal, um sich zu trainieren und gleichzeitig die Landschaft zu genießen. Die idyllisch gelegenen Loipen bieten Entspannung pur. Erhole Dich fernab von überfüllten Skipisten und genieße die Einsamkeit und Ruhe beim Langlaufen.

Schwierigkeitsstufen der Loipen
Bist du ein geübter Langläufer oder stehst du zum ersten Mal auf den Skier? Die Farben der Markierungsstangen der Loipen helfen Dir, die richtige Tour zu finden.

Eine Loipe, die grün markiert ist, eignet sich für Anfänger und ist somit ideal für Ausflüge im Skiurlaub mit Kindern. Du findest die Touren meist unterhalb der Baumgrenze. Die eher kürzeren Strecken führen meist durch geschützte Gebiete ohne steile Steigungen. Die blaue Kennzeichnung einer Loipe weist auf eine anspruchsvollere Tour mit größeren Höhenunterschieden hin. Auf einer solchen Loipe solltest du mit schlechter Sicht rechnen. Rote Loipen sind oft als Tagestouren ausgelegt. Da sie meist oberhalb der Baumgrenze sind, musst du mit harten Witterungsverhältnissen rechnen und dich mit warmer Ski Wear ausstatten.

Winterurlaub mit Gastfreund
Tipp: Deinen Reiseführer Gastfreund kannst Du dir kostenlos herunterladen. Hier findest Du zahlreiche Loipen zum Langlaufen mit Höhenprofil, Beschreibung und vielem mehr. Auch Unterkünfte für Deinen Langlauf- und Winterurlaub findest Du im Reiseführer.

Wandern
Beim Wandern bist du der Natur so nah wie bei keinem anderen Sport!
Für alle, die Entspannung suchen, ist das Wandern ein ideales Hobby. Über eine saftige Wiese oder durch ein einsames Tal spazieren, das Panorama vom höchsten Berg genießen und Tiere im Wald beobachten sind erholsame Freizeitaktivitäten bei Wanderreisen.

Wandern zählt mittlerweile zu den Trendsportarten: Neben dem klassischen Bergwandern im Gebirge zählen unter anderem das Klettern oder Trekking (auch Weitwandern oder Fernwandern) zu den anspruchsvollen Formen in diesem Bereich. Speed Hiking bezeichnet eine äußerst anstrengende Disziplin. Dabei bewältigen die Sportler ihre Strecken in hohem Tempo. Als besonders gesunde Art zu Wandern gilt das Nordic Walking. Vor allem für lange Strecken eignet sich das Laufen mit Stöcken. Ein Highlight unter den Wandererlebnissen ist das Geocoaching, eine Art Schnitzeljagd, bei der der Wanderer mithilfe von GPS-Geräten einen Schatz sucht.

Entdecke tolle Ausflugsziele und erkunde deine Urlaubsregion mit dem kostenlosen Reiseführer mit integriertem Tourenplaner.

Mountainbiken
Erlebe puren Nervenkitzel abseits befestigter Straßen mit dem Mountainbike (MTB). Mit dem Bike erkundest Du die Bergwelt auf eine aufregende Art und Weise: Erklimme Höhenmeter auf unbefestigten Wegen oder erobere Feld- und Waldwege in hohem Tempo.
Mountain Biking ist nicht gleich Mountain Biking. Für manchen Biker steht das Bergerlebnis im Vordergrund, wohingegen Downhill Biker und Freerider nach dem absoluten Adrenalinkick streben. Je nach Verwendungszweck gibt es specialized bikes und vielseitige Mountain Bike Trails, um jedem Biker seinen individuellen Fahrspaß zu garantieren.

Bikeparks
Vielseitige Bikestrecken findest Duvor allem in den Bike Parks. Bei verschiedenen Elementen trainierst du Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Sicherheit bei Jumps. Zum Beispiel in den Bike Parks Tirol, Lenggries, den Bikepark Inn Bad Hindelang und Leogang haben sowohl geübte Rider, als auch Anfänger Spaß.

Moiuntainbiken mit Gastfreund
In Deinem Reiseführer Gastfreund findest Du zahlreiche Mountainbiketrails. Egal ob Anfänger oder Profi: hier ist auch für Dich das richtige dabei. Lad Dir am besten gleich die App und wir begleiten Dich bei Deinen aufregenden Trailabfahrten.

Radfahren
Sport mit dem Zweirad macht glücklich. Die gleichmäßige Bewegung sorgt für Entspannung und die Fahrt durch die Natur bietet viele sonnige Momente. Lerne die Gegend genauer kennen und beobachte die Schönheit der Landschaft fernab von Stress und Zeitdruck.

Schneeschuhwandern
Schneeschuhe sind die ideale Beinbekleidung für Aktivurlauber. Aufgrund der Größe und Form der Schneeschuhe, wird das Gewicht des Wanderers auf eine große Fläche verteilt. So verhindern sie das Einsinken in den Tiefschnee. Schon vor über 2000 Jahren nutzen die Menschen große Lederstücke und Holzflächen. Später nutzten vor allem Holzfäller und Fährtensucher Schneeschuhe, um in naturbelassene Gebiete einzudringen.

Heute gilt das Schneeschuhwandern als moderne Alternative zum Tourenskilaufen. Ohne Probleme lassen sich Gipfel im Winter besteigen. Genieße die Idylle der Natur abseits von Skipisten und präparierten Wegen. Erlebe einen einzigartigen Blick auf die Landschaft unabhängig von Schneedicke oder Schneeart und ohne technische Vorkenntnisse oder gesondertem Training. Außer der Schneeschuhe, Wanderschuhen und nach Möglichkeit Teleskopstöcken zur Unterstützung sind kein Equipment nötig.

Schneeschuhe kaufen
Erwirb Deine nagelneuen Schneeschuhe im Wintersportladen am Ort. Eine Auswahl an Sportgeschäften in deiner Nähe findest Du in Deinem Reiseführer Gastfreund.

Stadtspaziergang
Lerne deine Urlaubsregion hautnah kennen und mache einen Spaziergang durch die Stadt, denn „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“ (Goethe).
Egal ob Sommer oder Winter: Wer mehr über einen Ort erfahren will, muss ihn erleben. Unsere Routen führen dich zu bekannten Seenswürdigkeiten im Zentrum, genauso wie zu lokalen Geheimtipps, die nichts mit überlaufenem Sightseeing zu tun haben.

Gastfreund App als Tour Guide
Der kostenlose Reiseführer Gastfreund eignet sich mit der App als Tour Guide. Neben der Ausflugsziele und Wanderwege findest Du ausführlich beschriebene Stadtspaziergänge. Mithilfe der Navigation lässt Du Dich zum Startpunkt führen.