Was?
Wo?
Gastfreund als App Jetzt kostenlos laden.

Routen & Touren

Entdecke tausende Outdoor-Erlebnisse und erlebe mehr!

Wolfsschlucht

Der Weg zur alten Wasserzuleitung für die Salinenpumpstation in Bergham ist meist schattig und daher besonders geeignet für heiße Sommertage. Vor dem Salinensteg über den Berghamer Bach lohnt sich ein kurzer Abstecher in die wildromantische Wolfsschlucht.

Übrigens: Der Name „Wolfsschlucht“ geht nicht etwa auf einen Wolf in unserer Region zurück, sondern auf eine tierkopfähnliche Felsformation oberhalb der eisernen Brücke, die heute nicht mehr vorhanden ist.

Kurzinfos

Schwierigkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beschreibung

Wegbeschreibung
Bernauer Tourist-Info, Mitterweg, Mairhausenstraße, Kraimoos, Wolfsschlucht; zurück über die Salinenbrücke, Seiseralm und Stocka nach Bernau

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Winteraktivität
nein
Startpunkt
Tourist-Info Bernau am Chiemsee, Aschauer Straße 10
Zielpunkt
Tourist-Info Bernau am Chiemsee

Tourmerkmale

geologische Highlights, Rundtour, Einkehrmöglichkeit

Anfahrt

Anfahrt
Autobahn A8 München–Salzburg, Ausfahrt Bernau, an der Ampel rechts in die Aschauer Straße

Parkplatz
Tourist-Info / Rottauer Straße (Minigolf)

Öffentlicher Nahverkehr
Mit der Regionalbahn Meridian nach Bernau. Vom Bahnhof Richtung Ortsmitte zur Tourist-Info

Zusatzinfo

Ein stärkerer Anstieg über eine steile Holztreppe, meist Forstwege, eher schattig, mit Einkehr bei den Seiserhöfen.

Quelle und Autor

Autor: Gemeinde Bernau, 24.04.2018 06:24:12

Quelle: Gemeinde Bernau a. Chiemsee 24.04.2018 06:24:12

Haftungsausschluss

Die Gastfreund GmbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in ihrem Webangebot eingestellten Informationen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Webangebotes verursacht wurden.
Übersicht

Strecke
6,36 km

Niedrigster Punkt
536 m

Anstieg
250 m

Dauer
02:00 h

Höchster Punkt
775 m

Abstieg
250 m

Höhenprofil