Was?
Wo?
Gastfreund als App Jetzt kostenlos laden.

Zeppelin Museum Friedrichshafen

Zeppelin Museum Friedrichshafen
Kontakt
Seestraße 22
88045 Friedrichshafen
+49 7541 38010
info@zeppelin-museum.de
Zeppelin Museum
Zeppelin Museum Friedrichshafen
Technik und Kunst stehen im Mittelpunkt des Zeppelin Museums Friedrichshafen. Besucher erfahren Wissenswertes rund um die Entstehung und Geschichte des Zeppelins und bewundern eine Auswahl an Kunstwerken vom 18. Jahrhundert bis heute. 

Die berühmten Luftschiffe werden seit dem frühen 20. Jahrhundert in Friedrichshafen gebaut. Die Ausstellung erzählt ihren Ursprung und zeigt die berühmtesten Objekte. 


Bewundernswerte Technik
 
Der erste Bereich der Ausstellung ist der luxuriösen Hindenburg gewidmet. In zweieinhalb Tagen beförderte sie rund 70 Passagiere von Deutschland nach Nord- und Südamerika. 1937, ein Jahr nach ihrem ersten Flug, ging die Hindenburg kurz vor der Landung in Lakehurst in Flammen auf. Im Museum werden sowohl die Reisevorbereitung, der Aufenthalt während der Fahrt sowie das Unglück thematisiert. Die weiteren Bereiche zeigen die Entwicklung und Funktionsweise der Luftschiffe. Aktuelle Forschungsergebnisse werden in Sonderausstellungen präsentiert. 


Kunst im Wandel der Zeit

Auf der zweiten Etage sind Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Neuzeit ausgestellt. Mehr als die Hälfte der Werke stammen aus der grafischen Sammlung der Stadt Friedrichshafen. Die insgesamt 4000 Exponate werden in wechselnden Ausstellungen präsentiert. Ein Augenmerk liegt auf Künstler der sogenannten inneren Emigration, die auf Kriegsfuß mit dem Nationalsozialismus standen, aber nicht auswandern konnten. Dazu gehören Otto Dix, Erich Heckel und Max Ackermann. (sk)